„Die Gesundheit ist im Kern unseres Wesens.“

(A.T. Still)

Craniosacral Therapie


Die Craniosacrale Körper- und Energiearbeit ist eine sehr feinfühlige, ganzheitliche Therapieform. Sie entwickelte sich auf der Grundlage der cranialen Osteopathie (Dr. Sutherland, Dr. Still). Der craniosacrale Rhythmus („Atem des Lebens“, Sutherland) pulsiert unabhängig vom Rhythmus des Herzens und der Atmung. Er bewegt die Gehirnrückenmarksflüssigkeit zwischen knöchernem Schädel (Cranium) und dem Kreuzbein (Sacrum), verbunden durch die Wirbelsäule. Diese Bewegung wird über das Körpergewebe weitergeleitet und ist am gesamten Körper spürbar. Der freie, uneingeschränkte Ausdruck des „Atem des Lebens“ ist somit eine entscheidende Kraft für unsere Vitalität, Gesundheit und emotionales Wohlbefinden.

Bei einer Behandlung nehmen meine Hände Kontakt mit dem craniosacralen Rhythmus auf. Einschränkungen im Körper können so erspürt werden. Mittels feinster, manueller Impulse an Schädelknochen, Membranen, Muskulatur und Bindegewebe werden in einem Zustand von tiefer Entspannung eigene innere Heilkräfte aktiviert. So wird mit viel Achtsamkeit ein Raum geschaffen, in dem der Körper die Möglichkeit findet, dem Klang seiner Seele zu lauschen, sich selbst zu regulieren und neu zu orientieren.



Besonders bewährt hat sich die Craniosacral Therapie bei

   •   Kopfschmerzen und Migräne
   •   Schmerzen des Bewegungsapparates
   •   Zustände nach Unfällen, Operationen
   •   Kiefergelenksbeschwerden
   •   Störungen des Zentralnervensystems
   •   Tinnitus, Schwindel
   •   Schlafstörungen, Erschöpfung

Eine Behandlung dauert 60-90 Minuten und kostet € 60,-
bei Kindern ca. 30 Minuten (€ 30,-).

^ Back to Top